Veranstaltungen und Presse

Wir laden Sie herzlich ein, uns und unsere Ziele für Schorndorf bei einer unserer Veranstaltungen kennenzulernen:

14.9.2021 Podiumsdiskussion der Bundestagskandidat*innen im Wahlkreis Waiblingen:
„Das Klima retten – aber wie?“

Es sind nur noch wenige Tage bis zur Bundestagswahl am 26. September. Es ist die entscheidende Wahl für den Klimaschutz.

Die neue Bundesregierung wird die letzte Regierung sein, die noch die Möglichkeit hat, Deutschland erfolgreich auf den 1,5 Grad

Am Dienstag, den 14.09., also direkt nach den Sommerferien, diskutieren im Kulturhaus Schwanen in Waiblingen, die Bundestagskandidat*innen von CDU, SPD, Grünen, FDP und Linken darüber, wie die kommende Bundesregierung Deutschland in Richtung Klimaneutralität bewegen kann und beantworten Fragen der Zuschauer.

Die Diskussion wird in weiteren Orten im Remstal öffentlich übertragen und auch über youtube gestreamt:

In Schorndorf können Sie die Übertragung am 14.9.2021 live ab 19.00 Uhr im

Martin-Luther-Gemeindehaus

Friedrich-Fischer-Straße 1
73614 Schorndorf

kostenlos mitverfolgen. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona Vorgaben (3G + MNS). .

https://www.youtube.com/watch?v=NwbShGwcjw4

Wir freuen uns sehr auf:

Christina Stumpp, CDU

Anne Kowatsch, Grüne

Urs Abelein, SPD

Prof. Dr. Stephan Seiter, FDP

Luigi Pantisano, die Linke

Vor der Diskussion wird es eine ca. 15-minütige Präsentation von Herr Dr. Kobiela zum Klimawandel geben. Dr. Georg Kobiela war als Ökonom und promovierter Chemiker mit Industrieerfahrung langjähriger Mitarbeiter am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.

Geleitet wird die Moderation von Herrn Leonhard Fromm. Er ist Wirtschaftsjournalist mit einem Schwerpunkt auf Kreislaufwirtschaft und CO2-neutralen Prozessen.

21.09.21 18.00 Uhr Traumpalast Schorndorf

Auftakt einer Filmreihe zu Umwelt. und Klimaschutz in Kooperation mit dem örtlichen Kino Traumpalast. Ab Oktober dann jeden letzten Dienstag im Monat, immer um 18.00 Uhr

Kino Traumpalast Schorndorf, Rosenstr.49-51

“Wer wir waren”

von Marc Bauder nach dem Buch von Roger Willemsen.

Wie können wir unsere Welt zum Besseren verändern und für unsere Nachkommen erhalten? Wie lässt sich der Prozess von Globalisierung und Wachstum nachhaltig und fair gestalten? Und wie werden künftige Generationen über uns urteilen?

Diesen Fragen ging der 2015 verstorbene Intellektuelle Roger Willemsen in seiner Zukunftsrede “Wer wir waren” nach. Davon inspiriert, stellen Regisseur und Produzent Marc Bauder und GEO-Reporter Lars Abromeit in ihrem Buch zum Film WER WIR WAREN sechs charismatische und bedeutende Wissenschaftler*innen vor, die aus ganz unterschiedlichen Perspektiven an Lösungsansätzen für die Zukunft arbeiten.

24.09.21 Globaler Klimastreik am Freitag den 24. September 2021

Alle Demos und Veranstaltungen in Deutschland hier:

https://www.klima-streik.org/

Unser Programm zum Klimastreik am 24.09.2021 in Schorndorf:

14.00 – 17.00 Uhr

Selfie-Fotoaktion zur #KlimaWahl

auf dem Marktplatz in Schorndorf

17.00 – 18.00 Uhr

Menschenkette auf dem Marktplatz in Schorndorf

„Wir wählen eine lebenswerte Zukunft“

Kommt vorbei und reiht euch ein, jetzt ist die Zeit zu handeln!

Wir haben Stoffbänder vorbereitet, mit denen wir uns verbinden und trotzdem den notwendigen Abstand einhalten können.

18.30 Uhr

Start auf dem Marktplatz in Schorndorf

Critical Mass, die Fahrrad Demo

Alle Schorndorferinnen sind herzlich eingeladen, sich aufs Rad zu schwingen und mitzufahren. Wir fahren eine schöne Runde quer durch die Stadt, mit viel guter Laune und natürlich klimaneutral!

Insgesamt dauert die Veranstaltung ca. 1,5 Stunden. Die Aktionsform Critical Mass findet inzwischen regelmäßig in vielen deutschen Städten statt, sie macht auf den Radverkehr als Form des Individualverkehrs aufmerksam. Die Tour wird von der Polizei begleitet, so dass für die Sicherheit auf der Straße gesorgt ist. Gerne gesehen sind auch Familien mit Kindern, die sicher auf dem Rad unterwegs sind. Natürlich können kleinere Kinder im Anhänger oder Fahrradsitz dabei sein. Durch die Teilnahme an der Critical Mass zeigen die Radlerinnen, dass sie Wert auf ein gut ausgebautes Radwegenetz in Schorndorf Wert legen. Es wird in gemütlichem Tempo geradelt, Zweierreihen sind erlaubt, so dass man sich beim Radeln gut unterhalten kann. Ein Anhänger mit Musikbox wird auch wieder mitgezogen und Partylaune verbreiten.

Wir uns über viele Teilnehmer, die zeigen, dass das Fahrrad seinen Platz auf der Straße braucht. Egal ob mit Pedelec, Einrad, Rennrad, Hollandrad, Tandem, Bonanza, BMX, Dirtbike, Liegerad, Klapprad oder Hochrad. Fahr mit! Lautstarke Unterstützung in Form von Tröten und Bluetooth Boxen ist ausdrücklich erwünscht

klimaentscheid-schorndorf@posteo.de

Berichte zu unseren bisherigen Veranstaltungen finden Sie im News Blog, auf unserer Facebook Seite und in unserem YouTube Kanal.

facebook

Weitere Veranstaltungen sind momentan in der Planung

Wir in der Presse:

www.Der-Medienberater.de

Klausurtag: Klimaschützer nehmen auch ihre Beziehungen ernst

Schorndorfer Nachrichten 11.6.21

Klimaentscheid-Gruppe sucht 630 Schorndorfer für eine Klimawette

Schorndorfer Nachrichten 27.3.2021

Das plant die Stadt für den Klimaschutz

Schorndorfer Nachrichten 12.1.2021

Klima-Gruppe: Mobilität soll grüner werden

Schorndorfer Nachrichten, 2.11.2020

Ein Feuerwerk an Ideen für den Klimaschutz (Pressemitteilung)

Schorndorfer Nachrichten, 27.10.2020

Gruppe Klimaentscheid macht Druck

Stuttgarter Zeitung, 30.09.2020

An die Urne für den Klimaschutz

Schorndorfer Nachrichten 07.07.2020

Neue Gruppe fordert Klimaentscheid



Hinweis:


Aufgrund der Corona Pandemie ist eine Anmeldung zu unseren Info Veranstaltungen erforderlich. Sie müssen die Namen und Vornamen von sämtlichen Teilnehmern anzugeben. Als Kontakt nehmen wir dann die Mail Adresse. Anmeldung ist bis drei Tage vor Veranstaltung möglich bzw. bis die maximale Anzahl Telnehmer erreicht ist. Bitte beachten Sie: Die Bestätigung auf Ihre Anfrage kann bis zu drei Tage dauern.

Zu Zwecken der Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen gegenüber den zuständigen Behörden erheben wir und speichern folgende Daten: Vor- und Nachname, Datum und Zeitraum der Anwesenheit und E-Mail-Adresse. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GV=) i.V.m § 6 Abs. 1 CoronaVO (Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2) vom 23. Juni 2020. Im Falle eines konkreten Infektionsverdachtes sind die zuständigen Behörden nach dem Bundesinfektionsschutzgesetzt Empfänger dieser Daten. Die Daten werden von uns vier Wochen nach Erhalt gelöscht. Zur Angabe der persönlichen Daten sind Sie nicht verpflichtet; auch wird die Richtigkeit Ihrer Angaben vom Betreiber nicht geprüft. Wenn die personenbezogenen Daten allerdings nicht zur Verfügung gestellt werden, akzeptieren wir die Anmeldung nicht.

Hinweis auf Betroffenenrechte: Nach der DSG-VO bestehen folgende Rechte: Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten; Berichtigung, wenn die Daten falsch sind oder Einschränkung unserer Verarbeitung; Löschung, sofern wir nicht mehr zur Speicherung verpflichtet sind. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verrbeiten, steht Ihnen außerdem ein Beschwerderecht beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstrass 10 a, Stuttgart, zu.